love around the world_Bild von Free-Photos auf Pixabaylove around the world_Bild von skeeze auf Pixabaylove around the world_Bild von Mariangela Castro (Mary) auf PixabayBannerbildlove around the world_Bild 2 von congerdesign auf Pixabaylove around the world_Bild von Bruno Glätsch auf Pixabay
Link verschicken   Drucken
 

Schweiz

landesweit

  

Solltet Ihr über den 13. April in der Schweiz sein, könnt Ihr „Fensterln“. Dabei klettert der Junge über eine Leiter heimlich durch das Fenster in das Zimmer des Mädchens, ohne das die Eltern es mitbekommen. Schaut auch hier für weitere Informationen im Liebeskalender nach.

 

Visit Schweiz  
love around the world_Schweiz_Natur_STN8597love around the world_Schweiz_canvas

Ascona, Berg Monescia

Der „Monte Verita“ war früher ein Treffpunkt für Lebens- und Liebesreformer wie Hermann Hesse.

Blatten, Luzern

Hier gibt es einen „Liebesweg“ mit verschiedenen Aufgaben für Euch.

 

Blattener Liebesweg

Glärnisch, Vrenelisgärtel

Es liegen viele verzauberte Steine im Vrenelisgärtel und wenn Ihr den richtige Stein küsst, erwacht ein verzaubertes Liebespaar wieder zum Leben. Aber, wenn Ihr nicht den richtigen Stein küsst, erhaltet Ihr dennoch ihren Segen für Eure Liebe, weil Ihr ihnen helfen wolltet.

Graubünden (Kanton)

Bergün Schweiz_Graubünden_Palpuognasee_Bild von Corina Ambühl.png


Der Palpuognasee ist laut einer Umfrage unter den Schweizerinnen und Schweizern, der "schönste Flecken der Schweiz". Das liegt zum einem an seinem glasklaren Wasser, seiner wunderschönen Umgebung und dem traumhaften Blick in die Bergwelt.

 

Das Baden im See ist verboten, aber vielleicht könnt Ihr für Euch am Palpuognasee mit einem kleinen Wasserspiel, ein überliefertes Hochzeits-Ritual nachfeiern. Dazu bespritzt Euch ein wenig mit dem Wasser, als Zeichen Eurer fruchtbaren Liebe ...

 

Zuoz Schweiz_Graubünden_Zouz_Bild von marcelkessler auf pixabay

 

... in Zuoz im Engadin feiert die Jugend am Johannistag, oder wie er hier heißt "San Gian" (24. Juni), das Wasserspiel der Jugend. Dieser Johannisbrauch war ursprünglich im ganzen Engadin ein Fest für die Fruchtbarkeit der Natur und ein Liebesfest der Menschen. Auf "San Gian" bespritzen die Jungen die Mädchen mit Wasser und im Gegenzug bekommen die Jungen von den Mädchen ein Ei geschenkt. Deutlicher kann die Fruchtbarkeit nicht gefeiert werden ...

 

Quelle "Orte der Liebe in der Schweiz" von Kurt Derungs im AMALIA Verlag (ISBN 978-3-905581-33-1).

 

Films Schweiz_Rheinschlucht_Graubünden Ferien_Foto von Andrea Badrutt

... laut den Überlieferung gilt das Wasser im Caumasee als heilend. Wenn ein Partner von Euch ein Haut-, Augen- oder Rheumaleiden hat, könnt Ihr Euer kleines Liebesritual sogar mit heilendem Wasser feiern.

 

Rheinschlucht

 

Bei einer Wanderung durch die wunderschöne Rheinschlucht könnt Ihr noch Liebespflanzen, wie zum Beispiel Orchideen und Schmetterlinge, die seit jeher auch als Liebesboten gelten, entdecken.

 

Zügenschlucht

 

Ein Tipp von Corina Ambühl


Zwischen Davos Monstein Station und Davos Wiesen Station befindet sich die beeindruckende Zügenschlucht. Früher einst als Hauptstrasse um Davos mit dem Albulatal zu verbinden, heute ein wunderschöner und romantischer Wanderweg. Über Brücken, durch Tunnel, an verschiedensten Blumen vorbei und mit einem Gesteinslehrpfad. Vielleicht entdeckt Ihr auf Eurer Tour einen Rosenquarz.

Der Rosenquarz gilt seit der Antike als „Liebesstein“. Schweiz_Graubünden_Zügenschlucht_Bild von Corina Ambühl.png

Der Rosenquarz soll die sexuelle Energie erhöhen und wurde dazu von Amor höchstpersönlich

auf die Erde gebracht.

 

Visit Graubünden

Mythen, Bergmassiv in der Zentralschweiz

Diese Zwillingsberge sind ein verzaubertes Königspaar und welches Paar sie umwandert, dem gewähren sie eine königliche Liebe.

Zürich

Die Wissenspaare unter Euch können das „Institut für Sexologie“ (ziss.ch) oder das „Institut SexCorporal“ (sex-o-log.ch) besuchen.

Herrliberg, Nähe Zürich
Hier gibt es einen sehr großen Findling, den Pflugstein. Er ist ein Treffpunkt für Verliebte, weil sich hier einst eine große Liebesgeschichte abspielte. Leider wurden die Liebenden verzaubert, aber nachts steigen ihre guten Seelen aus dem Pflugstein hervor und beschützen die frisch Verliebten.
Wer an Mitsommer (24. Juni) hier heiratet, dessen Ehe wird ewig unter dem Stern der Liebe stehen.
Frauen, die noch die Liebe suchen, rutschen in der Walpurgisnacht (30 April - 1. Mai) mit nacktem Popo über den Stein und der Mann, an den sie dabei denken, wird ihr Liebhaber werden. Es gibt in der Schweiz noch mehrere sogenannte Braut- und Hochzeitssteine.

 

Visit Zürich       love around the world_Schweiz_Zürich_STc0050390

 

Visit Schweiz